Wir sind auch (und gerade) in Pandemiezeiten für Sie da - ganz sicher!

  • Zögern sie nicht, bei medizinischen Problemen den (Not-)Arzt zu rufen (112)! Zum Beispiel bei Schlaganfall-Verdacht oder Herzproblemen. 
  • Die Furcht vor einer Corona-Infektion im Krankenhaus ist unbegründet, denn bei uns gelten strenge Hygienemaßnahmen. Patienten mit Corona-Verdacht werden isoliert und können keine anderen Patienten anstecken. Wir behandeln alle Patienten mit Schutzmaske. Auch für Patienten und Besucher gilt Maskenpflicht. 
  • Bei Corona-Verdacht rufen Sie bitte von zu Hause aus Ihren Arzt an oder die 116 117 oder nutzen Sie die neue Online-Selbstdiagnose der Berliner Charité. (Läuft nicht im Internet Explorer)
  • Patientenbesuche sind eingeschränkt möglich. Tipp: Nutzen Sie zwischendurch unseren neuen Grußkarten-Service!
  • Für weitere Informationen zur Corona-Pandemie haben wir Ihnen diese Sonderseite eingerichtet.<

Grußkartenservice

Über unseren Grußkarten-Generator können Sie persönliche Grüße an Ihre Angehörigen und Freunde im Knappschaftsklinikum Saar senden. Einfach, kostenfrei und von zu Hause oder unterwegs.

Und so geht's:
  1. Wählen Sie eines der unten stehenden Motive.
  2. Klicken Sie auf das Briefsymbol und füllen Sie die Textfelder aus.
  3. Auf "Absenden" klicken - fertig! 
Im Anschluss drucken wir für Sie die Karte im Knappschaftsklinikum Saar aus und bringen sie in einem Briefumschlag zur Patientin / zum Patienten.

Bitte beachten Sie, dass die Grußkarten nur während unserer Bürozeiten (Mo - Fr, 8 -16 Uhr) an die Patienten verteilt werden können. D.h. wenn Sie sonntags eine Karte abschicken, wird sie montags ausgedruckt und zugestellt.

Top