Wir sind auch (und gerade) in Pandemiezeiten für Sie da - ganz sicher!

Zögern sie nicht, bei medizinischen Problemen den (Not-)Arzt zu rufen (112)! Zum Beispiel bei Schlaganfall-Verdacht oder Herzproblemen. Viele Menschen haben Angst vor einer Corona-Infektion im Krankenhaus. Diese ist jedoch unbegründet, denn wir sind bestens vorbereitet. Bei uns werden Patienten mit Corona-Verdacht streng isoliert und können keine anderen Patienten anstecken. Wir behandeln alle Patienten mit Schutzmaske.
Auch für Patienten gilt Maskenpflicht. Beim Betreten der Klinik sollen Mund und Nase bedeckt sein. Für den Notfall halten wir Masken bereit. 

Bei Corona-Verdacht rufen Sie bitte von zu Hause aus Ihren Arzt an oder die 116 117 oder nutzen Sie die neue Online-Selbstdiagnose der Berliner Charité. (Läuft nicht im Internet Explorer)
 
Patientenbesuche sind ab dem 20. Mai wieder eingeschränkt möglich.

Für weitere Informationen zur Corona-Pandemie haben wir Ihnen diese Sonderseite eingerichtet.
Pflege Püttlingen

Pflege Püttlingen

Ihre Gesundheit im Fokus

pflege-kkp-1Mit über 300 Gesundheits- und Krankenpflegern ist unsere Pflege die größte Berufsgruppe im Krankenhaus Püttlingen. Unsere Auszubildenden der eigenen Krankenpflegeschule, Sozialhelferinnen und Pflegesekretärinnen verstärken unser Team. Krankenpflege bedeutet für uns, den Menschen zu unterstützen, wo er Hilfe benötigt, seine Fähigkeiten zu erkennen und zu fördern, ihn zu beraten und zu begleiten. In einer Atmosphäre der Offenheit und des Vertrauens arbeiten wir eng mit dem Patienten und seinen Angehörigen, sowie mit allen beteiligten Berufsgruppen zusammen.

Das ist uns ein großes Anliegen. Damit wir eine optimale Betreuung auch langfristig garantieren, entwickeln wir unser pflegerisches Wissen und Können durch gezielte Fortbildungen kontinuierlich weiter und passen es an neueste pflegewissenschaftliche Erkenntnisse an.

Als Schwerpunkte unserer Pflege bieten wir:
  • eine Case Managerin (Pflegeüberleitungsbeauftragte): sie hilft bei Fragen der Entlassungsplanung und der nachstationären, pflegerischen Versorgung
  • unseren Patienten mit chronischen Wunden eine Beratung durch Wundexperten
  • eine onkologisch-pflegerische Beratung für unsere Patienten mit Krebsleiden
  • eine Fachpflegekraft für Geriatrie und Gerontopsychiatrie als kompetenten Ansprechpartner für Fragen zu altersspezifischen Erkrankungen wie Demenz, postoperatives Delir, Depression
  • eine Diabetesberaterin zur Unterstützung bei Neueinstellungen und auch bei bereits länger bestehender Diabetestherapie

Wir sind uns bewusst, dass ein Aufenthalt im Krankenhaus sehr oft Sorgen und Ängste mit sich bringt. Daher haben wir ein offenes Ohr für Wünsche und Bedürfnisse unserer Patienten.

Frank Kinsinger
Frank Kinsinger

Kontakt:
Tel.: 06898/55-3014
oder 06897/574-3200
Fax: 06898 / 55-2558
Kliniksuche mit dem Körperkompass
Karte KH-Püttlingen KH Sulzbach
Top