Krisenzentrum Dortmund

Anschluss-Heilbehandlung (AHB) + Sozialdienst

Begleitung - Beratung - Unterstützung - Vermittlung

 

Sozialdienst-Team_P_DSCF1767

Team Sozialdienst der Klinik Püttlingen (v.l.): Nathalie Breinig, Iris Gebhardt, Melanie Walter, Petra Thielen-Jäckel, Bernardette Storck, Dorothee Christ-Morschett

Der Sozialdienst in der Klinik birgt eine große Tradition, die vor über 100 Jahren in Europa und den USA entstand. Damals noch ehrenamtlich, entwickelte er sich zu einer professionellen Dienstleistung und gehört heute zum umfassenden Angebot einer jeden Klinik, die ihren Patienten eine möglichst ganzheitliche Versorgung bietet. Unser Sozialdienst in der Klinik Püttlingen blickt auf eine Historie von über 20 Jahren zurück. Wir ergänzen die ärztliche und pflegerische Versorgung des Patienten in der Klinik und bieten professionelle Hilfen für Patienten und deren Angehörige.

Dabei geht es häufig um persönliche und soziale Probleme, die im Zusammenhang mit der Erkrankung und deren Auswirkungen stehen (Flyer Sozialdienst als PDF). In allen Angelegenheiten ist uns die fachübergreifende Zusammenarbeit mit internen sowie externen Fachdiensten und Einrichtungen wichtig, damit für unsere Patienten eine gute und ganzheitliche Lösung gefunden wird.

Zu den Aufgaben des Sozialdienstes gehören:

  • Einleitung von Kurmaßnahmen, wie Mutter-Kind-Kuren, Kinderheilbehandlungen, Psychosomatische Kuren, Onkologische Nachsorgemaßnahmen, stationäre Suchttherapien, etc.
  • Beratung in sozialversicherungsrechtlichen Fragen und Unterstützung bei der Beantragung dieser Leistungen (Schwerbehindertenausweis, Pflegegeld, Fahrtkosten, Haushaltshilfe, Sozialhilfe etc.)
  • Beratung und Hilfe bei der Organisation nachstationärer Versorgung (Sozialstation, Mobile Soziale Dienste etc.)
  • Unterstützung bei der Unterbringung in stationären und teilstationären Einrichtungen (Betreutes Wohnen, Alten- und Pflegeheim, Kurzzeitpflege, Hospiz)
  • Psycho-soziale Beratung und Betreuung bei persönlichen bzw. familiären Schwierigkeiten
  • Information und Kontakte zu psycho-sozialen Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen sowie Hilfsorganisationen
  • Beratung und Begleitung von Hirnverletzten und neurologischen Frührehabilitanden
  • Zusammenarbeit mit internen Berufsgruppen (wie Ergotherapie, Krankengymnastik, Logopädie)
  • Beantragung von finanziellen Leistungen aus Hilfs- und Härtefonds
Susanne Schulien
Ansprechpartnerin AHB:
Susanne Schulien
Tel.: 06898 / 55-3197

Ansprechpartnerinnen Sozialdienst:

Nathalie Breinig, Dipl.-Sozialarbeiterin 
(Geriatrie)
Tel. 06898/55-3220


Iris Gebhardt, Dipl. Sozialarbeiterin
(Orthopädie, Rheuma),
Tel.: 06898 / 55-3351

Melanie Walter, Dipl.-Sozialarbeiterin
(Orthopädie, Gefäßchirurgie),
Tel. 06898/55-3298

Bernadette Storck, Dipl. Sozialarbeiterin
(Innere Medizin, Gynäkologie/Brustzentrum,
Schmerztherapie, Psychosomatik)
Tel.: 06898 / 55-3234

Dorothee Christ-Morschett, Dipl. Sozialarbeiterin
(Darmzentrum, Neurologie)
Tel.: 06898 / 55-3015
Kliniksuche mit dem Körperkompass
Karte KH-Püttlingen KH Sulzbach
Top