Wir sind auch (und gerade) in Pandemiezeiten für Sie da - ganz sicher!
Achtung: Wir dürfen die Besuchsregeln wieder lockern! Für diese und weitere Informationen zur Corona-Pandemie haben wir Ihnen eine Sonderseite eingerichtet.

Patientenveranstaltungen

Die nächsten Termine:

01. Juni 2021, 10. Aktionstag gegen Schmerz - Telefonsprechstunde

Logo__Aktionstag_gegen_den_Schmerz

 

Jährlich, immer am ersten Dienstag im Juni, findet der "Aktionstag gegen den Schmerz" statt.
An diesem Tag geben Ihnen Schmerztherapeutische Einrichtungen in ganz Deutschland  Einblicke in die verschiedenen Methoden der Schmerzbehandlung. Auch wir beteiligen uns daran!
In einer Telefonsprechstunde wird Ihnen Dr. Gerhard Deynet, Chefarzt der Schmerztherapie Klinik Püttlingen sämtliche Fragen rund um das Thema "Schmerzbehandlung" beantworten.

Wann?
 01. Juni 2021

Uhrzeit?
13.00 - 15.00 Uhr

Wo?
Per Telefonsprechstunde - 06898 / 55-2047




02. Juni 2021 - 16.00 Uhr - KKSaar-Pflegeinitiative - die Online-Infostunde

KKSaar Pflegeinitiative Online - Header

An alle Pflegeprofis da draußen: Die KKSaar-Pflegeinitiative geht weiter. Sie wissen ja, von guten Pflegekräften können wir nie genug kriegen. Gefragt sind neben Gesundheits- u. Krankenpfleger*innen vor allem Intensivpflegefachkräfte (da bauen wir gerade aus, z.B. Weaningstation). Interesse? Klicken Sie rein zur Online-Infostunde am 2. Juni von 16 bis 17 Uhr. Gratis-Zugang über Webex (einfach dem Link folgen). In einer Talkrunde mit Pflegedirektion und Pflegedienstleitung beider Standorte reden wir über die besonderen Arbeitsbedingungen und Zukunftsperspektiven am KKSaar. Sie dürfen gerne Fragen stellen. Wer’s lieber diskret mag: Teilnahme auch unter Pseudonym / ohne Kamerabild möglich.

Link zum virtuellen Webex-Veranstaltungsraum: https://kksaar.webex.com/kksaar-de/j.php?MTID=mf486a4371154ba6b3a5a741186b7c937


03. Juni 2021, 18:30 Uhr - KISS Talk! „Bewusster Leben, Seite an Seite mit COVID-19"


Am 3. Juni um 18.30 Uhr bietet die KISS - Kontakt und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland den zweiten “KISS Talk!” an, dieses Mal zum Thema „Bewusster Leben, Seite an Seite mit COVID- 19“.
Dieses Mal im Interview ist der leitende Oberarzt am Institut für Virologie der Universitätsklinik des Saarlandes, Herrn Dr. med. J. Rissland (MBA), der Fragen von Interessierten beantwortet.
Fragen wie: „Wenn wir mit Corona leben in Zukunft, wie stellen Sie sich unseren täglichen Immunschutz vor?“, „Was würden Sie einem jungen Erwachsenen (Alter zwischen 18 und 40; der zu keiner Risikogruppe gehört) empfehlen?“ oder „Wie sind die Aussichten auf ein Leben ohne Maske?“ werden von Dr. Rissland beantwortet.

Zur Anmeldung
Für den KISS Talk! zum Thema „Bewusster Leben, Seite an Seite mit COVID- 19“ können Sie sich per E-Mail: kontakt@selbsthilfe-saar.de ,per Telefon: 0681 9602130 oder mittels des Onlineformulars https://forms.office.com/r/zEBkS03NND anmelden.
Die Einwahldaten zum KISS Talk! erhalten sie per E-Mail nach Ihrer Anmeldung, einen Tag vor der Veranstaltung.   

Wir freuen uns auf den zweiten gemeinsamen KISS-Talk! mit Ihnen! 

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen haben, stehen wir Ihnen zu unseren aktuellen Öffnungszeiten zur Verfügung unter 0681 9602130. 

Bleiben Sie gesund, 
Ihr Team der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland


   

Online teilnehmen - bequem und sicher

Wegen der Coronapandemie führen wir derzeit keine Präsenzveranstaltungen durch. Dafür bieten wir Ihnen jetzt Online-Fachvorträge. Live und kostenlos! Interessenten können mit einem Klick vom heimischen PC oder Laptop oder anderen mobilen Endgeräten aus an den Veranstaltungen teilnehmen. Sie brauchen weder Kamera noch Mikrofon, sie können unsichtbar bleiben, ein Psyeudonym benutzen und können (wenn Sie es wünschen)  per Textnachricht direkt mit unseren Referenten kommunizieren.

Und so funktioniert's:

Vorträge werden über Webex (ein professionelles und sicheres System für Videokonferenzen) per Internetverbindung an alle Interessenten übermittelt. Der Link zur einzelnen Onlineveranstaltung kann im untenstehenden Programm angeklickt werden. Dort finden sich auch Informationen rund um das Veranstaltungsthema. Als Teilnehmer sind Sie dann während des Vortrags live dabei.
An PC oder Laptop muss dafür keine Software installiert werden. Auf mobilen Endgeräten (Handy, Tablet) kann die Installation einer App erforderlich sein. Eine Kamera brauchen Sie nur, wenn Sie ebenfalls von anderen Teilnehmern gesehen und auch in einer eventuellen Aufzeichnung des Vortrages zu sehen sein wollen. Wenn vorhanden können Sie eine Kamera auch abschalten, ebenso ein Mikrofon. Sie können über eine Chatfunktion von ihrer Tastatur aus Fragen an den Referenten stellen. Mikrofone von Teilnehmern bleiben stummgeschaltet, um akustische Störungen zu verhindern.
Ein Hinweis zu Privatsphäre und Datenschutz: Bei der Anmeldung per Klick werden Sie nach Namen und Mailadresse gefragt. Sie müssen dort nicht Ihren wirklichen Namen angeben sondern können auch ein Pseudonym wählen, über die der Referent Ihnen antworten kann. Sie müssen auch keine existierende Mailadresse angeben.

Während unserer Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit uns Ihre Fragen durch eine eingerichtete Chat-Funktion zu übermitteln. 
Wir sammeln alle Fragen und reichen sie am Ende des Vortrages an den Referenten weiter, der sie dann nach Möglichkeit sofort beantwortet.

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns per Mail an die Unternehmenskommunikation.
Karte KH-Püttlingen KH Sulzbach
Top