Wir sind auch (und gerade) in Pandemiezeiten für Sie da - ganz sicher!

  • Zögern sie nicht, bei medizinischen Problemen den (Not-)Arzt zu rufen (112)! Zum Beispiel bei Schlaganfall-Verdacht oder Herzproblemen. 
  • Die Furcht vor einer Corona-Infektion im Krankenhaus ist unbegründet, denn bei uns gelten strenge Hygienemaßnahmen. Patienten mit Corona-Verdacht werden isoliert und können keine anderen Patienten anstecken. Wir behandeln alle Patienten mit Schutzmaske. Auch für Patienten und Besucher gilt Maskenpflicht. 
  • Bei Corona-Verdacht rufen Sie bitte von zu Hause aus Ihren Arzt an oder die 116 117 oder nutzen Sie die neue Online-Selbstdiagnose der Berliner Charité. (Läuft nicht im Internet Explorer)
  • Patientenbesuche sind aus Infektionsschutzgründen derzeit nur in wenigen Ausnahmefällen möglich. Tipp: Nutzen Sie unseren neuen Grußkarten-Service!
  • Für weitere Informationen zur Corona-Pandemie haben wir Ihnen diese Sonderseite eingerichtet.<
Magen-Darm-Zentrum Saar in Sulzbach

Magen-Darm-Zentrum Saar in Sulzbach

Konservative Therapie

konservative-therapie-1Auch konservative Verfahren, wie medikamentöse und diätetische Behandlungen, Stuhlgangregulierung, Änderungen des Lebensstils, Biofeedback-Training sowie psychologische und psychotherapeutische Ansätze finden in den Therapieplänen unseres Magen-Darm-Zentrums Saar ihren Platz. Diese Behandlungsansätze erfordern meist eine sehr umfangreiche Anamnese und Gespräche ohne Zeitdruck. Wir bieten Ihnen daher entsprechende Termine nachmittags in unserer Spezialsprechstunde nach Vereinbarung an.
Dr. Patrizio Merloni und Dr. Jochen Schuld
Dr. Patrizio Merloni und Dr. Jochen Schuld

Sekretariat:
Birgit Kirsch
Tel.: 06897/574-4000
Fax: 06897/574-2101
Kliniksuche mit dem Körperkompass
Karte KH-Püttlingen KH Sulzbach
Top