Wir sind auch (und gerade) in Pandemiezeiten für Sie da - ganz sicher!

  • Zögern sie nicht, bei medizinischen Problemen den (Not-)Arzt zu rufen (112)! Zum Beispiel bei Schlaganfall-Verdacht oder Herzproblemen. 
  • Die Furcht vor einer Corona-Infektion im Krankenhaus ist unbegründet, denn bei uns gelten strenge Hygienemaßnahmen. Patienten mit Corona-Verdacht werden isoliert und können keine anderen Patienten anstecken. Wir behandeln alle Patienten mit Schutzmaske. Auch für Patienten und Besucher gilt Maskenpflicht. 
  • Bei Corona-Verdacht rufen Sie bitte von zu Hause aus Ihren Arzt an oder die 116 117 oder nutzen Sie die neue Online-Selbstdiagnose der Berliner Charité. (Läuft nicht im Internet Explorer)
  • Patientenbesuche sind aus Infektionsschutzgründen derzeit nur in wenigen Ausnahmefällen möglich. Tipp: Nutzen Sie unseren neuen Grußkarten-Service!
  • Für weitere Informationen zur Corona-Pandemie haben wir Ihnen diese Sonderseite eingerichtet.<
Darmzentrum in Püttlingen

Darmzentrum Saar

Warum ein Darmzentrum?

Darmzentrum-Kreis
Kooperationspartner des Darmzentrums
Der Darm ist eines unserer zentralen Organe. Wenn er erkrankt, krankt es am ganzen Körper. Entsprechend komplex ist es, eine effektive Behandlung von Darmerkrankungen durchzuführen. Es werden Fachleute zu Vorsorge und Früherkennung, Operationen und Nachsorge, Krebsbekämpfung, Wundversorgung, Schmerz- und Ernährungstherapie gebraucht. Keiner dieser Bereiche steht für sich allein. Alle müssen vertrauensvoll zusammenarbeiten und sich ständig austauschen - die Patienten eingeschlossen. Deshalb gibt es das Darmzentrum Saar.

Diese Zusammenarbeit und Koordination ist der grundlegende Gedanke unseres Darmzentrums. Bei uns arbeitet ein eingespieltes Team aus hoch qualifizierten und erfahrenen Vertretern aller beteiligten Disziplinen eng zusammen. Sowohl Spezialisten des Knappschaftsklinikums Saar als auch externe Partner. Diese Qualität wird von der Deutschen Krebsgesellschaft regelmäßig geprüft und bestätigt.

Sie als Patient haben dadurch entscheidende Vorteile:
  • Statistisch nachweisbar bessere Behandlungsergebnisse
  • Kurze Wege
  • Aufeinander eingespieltes Team mit Spezialisten aus unterschiedlichen Bereichen
  • Umfassende Unterstung vor, während und nach der Therapie
  • Wir können schnell auf Veränderungen und Fortschritte im Krankheitsverlauf reagieren.
  • Wir übernehmen die Koordination ihrer Behandlung.
  • Kurz: Unsere Patienten können sich ganz auf ihre Heilung konzentrieren.

Prof. Dr. Thomas Reck
Prof. Dr. Thomas Reck

Ansprechpartnerin:
Nicole Demmerle
Koordinatorin Darmzentrum
Tel.: 06898 / 55-3209
Fax: 06898 / 55-2325
Kliniksuche mit dem Körperkompass
Karte KH-Püttlingen KH Sulzbach
Top