Wir sind auch (und gerade) in Pandemiezeiten für Sie da - ganz sicher!

  • Zögern sie nicht, bei medizinischen Problemen den (Not-)Arzt zu rufen (112)! Zum Beispiel bei Schlaganfall-Verdacht oder Herzproblemen. 
  • Die Furcht vor einer Corona-Infektion im Krankenhaus ist unbegründet, denn bei uns gelten strenge Hygienemaßnahmen. Patienten mit Corona-Verdacht werden isoliert und können keine anderen Patienten anstecken. Wir behandeln alle Patienten mit Schutzmaske. Auch für Patienten und Besucher gilt Maskenpflicht. 
  • Bei Corona-Verdacht rufen Sie bitte von zu Hause aus Ihren Arzt an oder die 116 117 oder nutzen Sie die neue Online-Selbstdiagnose der Berliner Charité. (Läuft nicht im Internet Explorer)
  • Patientenbesuche sind aus Infektionsschutzgründen derzeit nur in wenigen Ausnahmefällen möglich. Tipp: Nutzen Sie unseren neuen Grußkarten-Service!
  • Für weitere Informationen zur Corona-Pandemie haben wir Ihnen diese Sonderseite eingerichtet.<
News

Augenklinik Sulzbach als europäisches Facharzt-Ausbildungszentrum zertifiziert

 

EBO Zertifikat Druckversion

Zertifikat des EBO
(Klicken zum Download)

Sulzbach, 28.02.2020. Die Augenklinik Sulzbach ist vom European Board of Ophthalmology (EBO) nach einer umfangreichen Inspektion als offizielles EBO-Ausbildungszentrum für die ärztliche Weiterbildung ausgezeichnet worden. „Damit ist der überdurchschnittlich hohe Standard der Augenklinik Sulzbach als europäische fachärztliche Weiterbildungsstätte nachgewiesen“, erklärt Prof. Dr. Peter Szurman, Chefarzt der Augenklinik Sulzbach.

Der Lehrbeauftragte der Augenklinik und Geschäftsführende Oberarzt Prof. Dr. Kai Januschowski hatte die Zertifizierung fachlich begleitet. Die Visitation durch das FBO-Prüfungsteam fand im Oktober 2019 statt. Im Prüfbericht des EBO wird nun bestätigt, dass alle Bereiche der Augenklinik höchsten Standards genügen. Die Augenklinik Sulzbach darf sich daher jetzt „Zertifiziertes europäisches Ausbildungszentrum des European Board of Ophthalmology“ nennen. Neben der besonderen Eignung für die ärztliche Aus- und Weiterbildung hat das EBO-Komitee auch die besonders hohe Behandlungsqualität für Patienten hervorgehoben.

Seit Jahren ist die Augenklinik Sulzbach eine begehrte Adresse für die Fortbildung von Augenärzten weltweit. Hier finden in hoher Frequenz fachärztliche Kongresse und Schulungen statt, darunter internationale Workshops für die in Sulzbach optimierte Technik der minimal-invasiven Hornhaut-Teiltransplantation (DMEK) und für die moderne Makuladiagnostik mit multimodaler Bildgebung. Außerdem werden auf internationalen Augenmediziner-Kongressen regelmäßig Operationen aus Sulzbach als Anschauungsbeispiele live übertragen.


Hintergrundinfo: Augenklinik Sulzbach

Die Augenklinik Sulzbach als größter Fachbereich des Knappschaftsklinikums Saar zählt mit jährlich 50.000ambulanten und über 6.000 stationären Patienten zu den wichtigsten Augenkliniken und ist mit über 2.000 großen Netzhaut-OPs im Jahr das größte Zentrum für Netzhautchirurgie in Deutschland. Dabei wird das gesamte Spektrum der Augenheilkunde abgedeckt. Das Haus betreibt zum Beispiel eines der deutschlandweit größten Zentren für Makula-Erkrankungen, ist europäisches Referenzzentrum für den Niedrigenergie-Femtosekunden-Augenlaser und verfügt über eine hochmoderne Gewebebank für Hornhaut-Teiltransplantate.

Auch in Forschung und Lehre spielt die Augenklinik Sulzbach eine bedeutende Rolle: Sie beheimatet das Klaus Heimann Eye Research Institute (KHERI) mit mehreren Forschergruppen samt Reinraum-Labor. Es existieren Entwicklungspartnerschaften mit Medizintechnik-Firmen, ein klinisches Studienzentrum und eine Forschungskooperation mit dem benachbarten Fraunhofer Institut für Biomedizinische Technik IBMT. Das gesamte Knappschaftsklinikum Saar ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität des Saarlandes.

 

Prof Prof IMGP8894

Prof. Dr. Peter Szurma                       Prof. Dr. Kai Januschowski            Ärztliche Fortbildung in der Augenklinik Sulzbach





Peter Böhnel
Peter Böhnel
Leiter Unternehmenskommunikation

T Püttlingen: 06898 55-3203
T Sulzbach: 06897 574-3408
Mobil: 01573 6421692
Karte KH-Püttlingen KH Sulzbach
Top